Symphonie der Hengste Open-Air 2018

Auch dieses Jahr wieder: Bühnen- & Lichttechnik für…

Ein weiterer Einsatz für unsere transparente Bühnen. Bereits zum zweiten Mal lieferten wir für die Symphonie der Hengste Veranstaltungstechnik. Die zweitägige Veranstaltung begeistert durch die Kombination aus Pferdesport und klassischer Musik. Davon überzeugten sich rund 4000 Gäste an zwei wunderschönen Abenden im August.

IMG_0741

 

Symphonie der Hengste im Landgestüt Warendorf

Fast 5000 Besucher trotzten dem Regenwetter und besuchten am 11. und 12. August 2017 die Symphonie der Hengste…

Symphonie der Hengste 2018

Fast 5000 Besucher trotzten dem Regenwetter und besuchten am 11. und 12. August 2017 die Symphonie der Hengste im Nordrhein-Westfälischen Landgestüt in Warendorf.

Das Landgestüt und der neue Veranstalter, Vedder Premiumevent, sorgten mit dem Symphonic Pop Orchestra für eine neue Stilrichtung. 60 Musiker, Solisten und Sänger und Sängerinnen spielten Stücke aus den Filmen „Die glorreichen Sieben“, „Harry Potter“, „Fluch der Karibik“ und aktuelle Popsongs und gaben so den Takt für die Hengste vor. Die Besucher bewunderten das Zusammenspiel von Musik, Licht, Ross und Reiter. Die dafür notwendige Tontechnik wurde von L&S geplant, montiert und betreut.

Die pferdebegeisterten Gäste konnten beeindruckende Elemente der ehemaligen Gefechtsreiterei wie die Kapriolen, Levaden und Quadrillen in einem großartigen Bild bestaunen. Mit der einsetzenden Dunkelheit wurde die Demonstration der reiterlichen Kunst durch beeindruckende Lichtbilder unterstützt. Max Brokbals, der für die technische Gesamtkoordination und das Lichtdesign verantwortlich zeichnete, und L&S nutzten die einsetzende Nacht für Farb- und Lichteffekte. Auch die historischen Gebäude des Landgestüts wurden illuminiert und sorgten so für ein rundum stilvolles Ambiente. Neben der eindrucksvollen Fassadenbeleuchtung wurden auch die Wasserspiele bei Nacht in Szene gesetzt. Die Stallgasse des Landesgestüts diente als VIP- und Sponsorenbereich und wurde durch dekorative Elemente und eine Illumination in eine Eventlocation verwandelt.

Zum großen Finale präsentierten sich alle Hengste und ihre Reiter und Reiterinnen auf dem Platz vor der Bühne und vom Orchester ertönte erst leise und zaghaft, dann fulminant John Miles’ „Music was my First Love“ gefolgt von Abbas „Thank You For the Music“. Was für ein Schlusspunkt! Standing Ovation!

Symphonie der Hengste 2018
Symphonie der Hengste 2018