Klassik-Tournee in Nordrhein-Westfalen

Namhafte Künstler und Musiker der Klassik-Szene, sieben verschiedene Locations, teils …

Namhafte Künstler und Musiker der Klassik-Szene, sieben verschiedene Locations, teils Open Air, teils indoor und insgesamt 17 Veranstaltungstage mit über 40 Acts wurden von unserem Team erfolgreich betreut. Die Veranstaltungsstätten waren gut gewählt und besitzen auch ohne Klassik-Event bereits Anziehungskraft. So standen unter anderem Venues wie das Wasserschloss in Raesfeld, der Flughafen Paderborn, die Surenburg in Riesenbeck und der Münsteraner Dom auf dem Spielplan. Im Dom zu Münster fand dann auch das Eröffnungs-Konzert statt. Krzysztof Penderecki dirigierte seine Komposition „Die Sieben Tore von Jerusalem“. L&S baute eine Podestfläche für 200 Musiker und Sänger mit insgesamt sechs Ebenen und sorgte für die Beleuchtung des Orchesters und der Chöre.

05082009a

Höhepunkt der Veranstaltungsserie war sicherlich das Open Air-Konzert des Royal Philharmonic Orchestra London unter der Leitung von Carl Davis in Raesfeld. 

Für die viertägige Veranstaltung mit weiteren Konzerten stellten wir nicht nur die veranstaltungstechnischen Aufbauten und Einrichtungen zur Verfügung, sondern auch Zelte für Künstlergarderoben und Backstagebereich sowie 3.000 Stühle. Als Bühne kam unsere neue ArcoStage 140 „Classic-Edition“ zum Einsatz. Für den laut Veranstalter sehr guten Sound sorgte ein Adamson Line-Array der Spectrix Serie und Mikrofone von AKG und Neumann. Lichttechnisch kamen neben 50 Theaterleuchten auch unsere Movinglights von HighEndSystems und Kolorado Outdoor-Scheinwerfer zum Einsatz.

Klassik-Tournee in Nordrhein-Westfalen
Schloss Surenburg Riesenbeck

Folgende Künstler wurden von uns technisch betreut: 

Royal Philharmonic Orchestra London Leitung CARL DAVIS 

Krzysztof Penderecki 

Nationales polnisches Radio-Sinfonieorchester Kattowice 

Justus Frantz & Die Philharmonie der Nationen 

Sofia Festival Orchester 

Kiev Brass-Quintett 

Via Nova – The Percussion Group 

József Lendvay & Friends 

Dominique Horwitz 

Thomas Heinze 

u. v. m.